Datum
24.06.2021

Steffen Groß: Die Verwaltervergütung nach der WEG-Reform: Neue Potentiale entdecken

Uhrzeit 09:00-10:30 Uhr | Datum 24.06.2021

Die Verwaltervergütung nach der WEG-Reform:
Neue Potentiale entdecken

Qualität hat ihren Preis! Doch wie gelingt es, die Verwaltervergütung entsprechend danach auszurichten? Nicht erst seit gestern stehen Verwaltungen vor der Herausforderung, ihren Kunden darzulegen, dass sie nur für ein auskömmliches Honorar tätig werden. In Zukunft wird mehr denn je vom Verhandlungsgeschick des Verwalters davon abhängen, ob er eine erfolgversprechende Zukunft haben wird. Denn eines dürfte klar sein: wer nicht in Personal und Digitalisierung investiert, wird zu den Verlierern der Branche zählen. Doch das muss nicht sein! Die WEG-Reform bietet dabei ausreichend Potential, die Vergütung des Verwalters zu steigern. Anhand vieler Praxisbeispiele soll deutlich werden, wo Möglichkeiten zur Anpassung des Honorars liegen und wie dies vertraglich geregelt werden muss. Dabei geht es auch um Fragen der Grund- und Sondervergütung und darum, wie auch künftige Schwerpunkte der Verwaltung aussehen können.

Der Referent

Rechtsanwalt Steffen Groß, Kanzlei GROSS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in Berlin

Steffen Groß ist seit 2006 Geschäftsführer der Kanzlei GROSS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in Berlin und spezialisiert auf die rechtliche und wirtschaftliche Betreuung von Immobilieneigentümern sowie Miet- und WEG-Verwaltern. Neben der gerichtlichen und außergerichtlichen Vertretung berät GROSS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH zu allen Fragen des Immobilienrechts und des Datenschutzrechts. Sie bietet ihren Kunden u. a. umfangreiche Leistungen im Vertragsmanagement. Steffen Groß, der auch Bankkaufmann ist, tritt seit Jahren als Referent auf Fortbildungsveranstaltungen auf. Sein besonderer Augenmerk liegt dabei nicht nur auf rechtlichen sondern auch auf wirtschaftlichen Fragestellungen.

Unsere Partner

Die Kosten

69,00 € zzgl. Mehrwertsteuer

Technische Hinweise:

Für die Teilnahme reicht ein Computer, Internetzugang und ein Telefon, evtl. auch die Audiofunktion am Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Hinweise zum technischen Ablauf gibt es bei der Buchungsbestätigung.

Weiterbildungspflicht nach MaBV: Die Teilnahme wird angerechnet!

Für die Teilnahme an unserer Webinar-Reihe erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.  Diese können Sie zum Nachweis Ihrer Weiterbildungspflicht nutzen. Ihre Teilnahme bestätigen wir mit 90 Minuten.

Veranstalter

PresseCompany GmbH
Reinsburgstraße 82
70178 Stuttgart

Tel: 0711 2388626
Internet: http://www.pressecompany.de

Die PresseCompany führt die Webinarreihe mit technischer Unterstützung der LEWENTO Akademie durch.
Anmeldung und Abrechnung erfolgt ebenfalls über LEWENTO.